Interview mit Oliver Gehrk

Oliver Gehrk, tätig als Finanzberater für Bonnfinanz in der Direktion Hamburg.

Der heute 35-Jährige wohnt in Westerröhnfeld und hat seine berufliche Heimat im Sommer 2017 als Finanzberater für Bonnfinanz gefunden. Das Karriere-Interview führte Martin Siebert, Gebietsdirektor in Hamburg.

 

 

Bonnfinanz fragt nach!

Herr Gehrk, was waren die maßgeblichen Stationen Ihrer beruflichen Laufbahn?

Eine verkürzte Ausbildung zum Bankkaufmann mit erfolgreichem Abschluss in 2006 und eine anschließende Führungsposition als Filialleiter der örtlichen Sparkasse bis 2011 waren meine Basis, um den nächsten Karriereschritt zu gehen – die Selbstständigkeit. 

Nach der Bank war ich bis 2012 als selbständiger Versicherungsmakler in Hamburg tätig und habe hierbei schon früh die Chancen einer selbstbestimmten und flexiblen Arbeitsweise geschätzt.

Wie kam es zu Ihrem Wechsel zur Bonnfinanz AG und Warum?

Mit Geburt des Nachwuchses und anschließender 2jähriger Elternzeit verfestigte sich immer mehr mein Wunsch nach einer neuen Jobausrichtung: „Einen Job mit individueller Selbstbestimmung, Flexibilität und Spaß“ Gibt’s das?

Gut, dass mein langjähriger Freund und späterer Bonnfinanz-Kollege Lars Neben mich damals vom Erfolgskonzept Bonnfinanz überzeugen konnte. Ausschlaggebend war sein Argument „Du erhältst ein marktführendes Einkommen, abhängig von deiner eigenen Leistung und ohne Umsatzvorgaben in einzelnen Produktsparten“. Im Juni 2017 wechselte ich zur Bonnfinanz.

Was waren Ihre Ängste am Anfang und haben sich diese bestätigt?

Anfänglich hatte ich etwas Angst, dass regionale Führungskräfte zu großen Einfluss auf meine eigene Arbeitsweise und Beratungsphilosophie nehmen könnten, was sich später jedoch als unbegründet heraus stellte.

Würden Sie aus heutiger Sicht noch einmal zur Bonnfinanz wechseln?

Ja, auf jeden Fall, denn mit Ausdauer und viel Fleiß und dem Willen zur Selbstorganisation habe ich schnell realisiert, dass ich meine „beruflichen Perspektiven“ selbst gestalten kann und das sagt mir sehr zu!

Was war bisher Ihr größter Erfolg bei Bonnfinanz?

Ich bin stolz auf meine bisherigen Erfolge in der Bonnfinanz-Familie, wie zum Beispiel den 1. Platz der Einsteiger im Wettbewerb „Einsteigen-Aufsteigen, Spitzingsee 2018“.

Was möchten Sie darüber hinaus noch erreichen?

Mein nächstes Ziel ist es,  eine Platzierung der TOP 10 des „Bonnfinanz Club’s“ zu erreichen.

Was möchten Sie potentiellen Beratern mit auf den Weg geben?

  1. „Sei authentisch und ehrlich, nur dann stellt sich der Erfolg beim Kunden ein“.
  2. „Fleiß besiegt Talent“ - was bringt es ein Verkaufstalent zu sein, wenn man dem Kunden die Bonnfinanz-Philosophie nicht vermitteln kann?
  3. Und zu guter Letzt: „Hohe Terminquoten sichern dir deinen beruflichen Erfolg und garantieren dir die Erreichung deiner beruflichen Ziele“.