Ihre Betriebsrente wird vom Staat gefördert!

Die Rentenreform hat viele Änderungen gebracht – auch für Sie. Eigeninitiative ist daher unumgänglich.

Immer weniger Arbeitnehmer müssen für immer mehr Rentner aufkommen. Deshalb wird die gesetzliche Rente immer kleiner und kann im Alter nur noch eine minimale Grundversorgung bieten. Die Konsequenz: Wer im Ruhestand finanziell unabhängig sein will, muss seine Versorgungslücken rechtzeitig schließen.

Sie haben das Recht auf eine betriebliche Altersversorgung

Der Staat hat allen Arbeitnehmern ein Recht auf eine betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung eingeräumt. Das heißt: Ihr Arbeitgeber muss ein entsprechendes Vorsorgekonzept einrichten. Anschließend treffen Sie eine gemeinsame Vereinbarung, ab wann und in welcher Höhe

  • Teile Ihres laufenden Einkommens
  • Sonderzahlungen wie z. B. Urlaubs- oder Weihnachtsgeld

in Beiträge zur Betriebsrente umgewandelt werden. Somit erhalten Sie die Möglichkeit, den letzten Reformen zu begegnen und Ihren Ruhestand durch zusätzliche Altersvorsorge finanziell abzusichern.

Ihre betriebliche Altersversorgung lässt sich individuell lösen

Die folgenden Durchführungswege stehen für Sie bei der betrieblichen Altersversorgung zur Auswahl:

  • Direktversicherung
  • Pensionskasse
  • Unterstützungskasse
  • Pensionszusage

Dabei reichen die Unterschiede von der Höhe des steuerlich geförderten Betrages bis zur späteren Besteuerung der Leistungen.

Ihre Betriebsrente hängt vom Arbeitgeber ab

In der Regel bietet der Arbeitgeber einen bestimmten Durchführungsweg an. Gibt er keinen Durchführungsweg vor, können Sie als Arbeitnehmer auf dem Abschluss einer Direktversicherung bestehen. Von großer Bedeutung bei der Entscheidungsfindung sind z.B.:

  • Möglichkeit zur Kapitalauszahlung
  • Summenbegrenzungen für die steuerliche Begünstigung der Beiträge
  • Sozialversicherungsrechtliche Behandlung der Beiträge und Leistungen
     

Damit Ihnen keine staatliche Förderung entgeht

Optimal wäre eine Kombination von betrieblicher und privater Vorsorge: Wir empfehlen, gemeinsam mit unserem Premiumpartner Zurich sowohl eine betriebliche als auch eine private Altersversorgung abzuschließen.

 

 

 

 




Nur so nutzen Sie nicht nur

  • die staatlichen Förderungen und steuerlichen Vergünstigungen der betrieblichen Altersversorgung,
  • sondern profitieren auch von der Zulagenförderung der Riester-Rente 
  • oder vom Sonderausgabenabzug bei der Basisrente.